Fördergelder Kanton Solothurn

Der aktuelle Leitfaden finden sie hier: (Stand 21.7.2022)
https://www.vol.be.ch/vol/de/index/energie/energie/foerderprogramm_energie.assetref/dam/documents/VOL/AUE/de/ef/aue_ef_fp_leitfaden_DE.pdf

Ersatz von Elektroheizungen und Ölheizungen durch Holzheizung oder Anschluss an Wärmenetz:

bestehende Heizung ≤ 500 kW CHF 8’000.– + CHF 40.–/kW
bestehende Heizung > 500 kW CHF 18 000.– + CHF 20.–/kW

Bedingungen:
Nur Anschlüsse an anerkannte Netze mit mind. 60% erneuerbarer Energie und nicht bei Neubauten oder Prozesswärme.

  • Massgebend für den Beitrag ist die Leistung der bestehenden Heizung, jedoch maximal 50 W/m2 EBF und maximal 35 % der Anlagekosten.
    und:
  • Nach Abschluss der Arbeiten ist bei Gebäuden der Gebäudekategorien 1-6 ein GEAK® zu erstellen. GEAK®-Experten: www.geak.ch. Ohne gültigen GEAK® kann der Förderbeitrag nicht ausbezahlt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.