Kosten Fernwärme «Jahresgrundpreis»

Die jährlichen Kosten Fernwärme bestehen aus Energie-oder Arbeitspreis und Jahresgrundgebühr.

Der Jahresgrundpreis deckt üblicherweise mindestens die Kosten des Investors für Amortisation und Verzinsung ihres Hausanschlusses. Nicht zu vergessen ist dabei die Kosten für Heizzentrale und Fixe Kosten wie Baurechtszins für die Heizzentrale.

Meist wird dieser nach der Teuerung indexiert.
Ehrlicherweise könnte er aber auch ohne Teuerungsanpassung erfolgen, da ja das eingesetzte Kapital bereits ausgegeben wurde.

Bei negativer Teuerung geht die Anpassung jedoch sogar zu Ihren Gunsten als Kunde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.